Altenpfleger Beruf

Was macht man als Altenpfleger?

Altenpfleger sind für die Pflege, Betreuung und Unterstützung hilfsbedürftiger, älterer Menschen in ihrem Alltag zuständig. Ein Altenpfleger unterstützt ältere Personen von der Körperpflege bis zur Nahrungsaufnahme. Die Hauptaufgabe eines Altenpflegers ist dafür zu sorgen, dass ältere Personen trotz ihrer Hilfsbedürftigkeit weitestgehend ein aktives und selbstbestimmtes Leben führen können.

 

Voraussetzungen für den Beruf Altenpfleger

Die Ausübung des Berufs des Altenpflegers setzt eine abgeschlossene Ausbildung als examinierter Altenpfleger oder eine ähnliche Qualifikation voraus. Erste Berufserfahrungen als Altenpfleger sind von Vorteil. Wünschenswert sind Teamfähigkeit, Selbstständigkeit sowie eine einfühlsame Verhaltensweise. Außerdem sollte Ihnen das Wohl der Patientinnen und Patienten am Herzen liegen.

Die Aufgabengebiete eines Altenpflegers umfassen:

  • Grundpflegerische Versorgung nach aktuellen Pflegestandards
  • Überwachung der Vitalwerte und deren Dokumentation
  • Unterstützung der Patientinnen und Patienten im Alltag
  •  Ansprechpartner für Patienten, Angehörige und Therapeuten

 

Ausbildung Beruf Altenpfleger

Für den Beginn der Ausbildung zum Altenpfleger ist der mittlere Bildungsabschluss (Realschulabschluss) oder ein Hauptschulabschluss mit einer mind. 2-jährigen, abgeschlossenen Berufsausbildung oder einer abgeschlossenen Ausbildung in der Alten- und Krankenpflegehilfe vorausgesetzt. Die Ausbildung zum Altenpfleger dauert in der Regel drei Jahre und wird mit dem Ablegen der staatlich anerkannten Abschlussprüfung abgeschlossen. Die schulische und praktische Ausbildung wird an einer Berufsfachschule durchgeführt. Zudem findet eine weitere praktische Ausbildung in einer Einrichtung der Altenpflege wie z.B. in einem Altenheim statt.

 

Verkürzung der Ausbildung zum Altenpfleger

Wenn Sie eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits-und Krankenpfleger haben, können Sie die Ausbildung zum Altenpfleger um ein Jahr verkürzen. Auch ausgelernte Altenpflegehelfer können die Ausbildung um bis zu einem Jahr verkürzen.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich jetzt auf deinen Traumjob!